Willkommen bei CC2.tv, Computerclub 2!
LinksymbolBlog

LinksymbolAudiosendungen

LinksymbolVideosendungen

LinksymbolForum

LinksymbolShop

LinksymbolImpressum/Datenschutz

LinksymbolGästebuch
CC2tv-Logo
Spendenkonto
comdirect Bank AG
IBAN: DE09 2004 1111 0470 6628 00
BIC: COBADEHDXXX
Kontoinhaber: Wolfgang Rudolph
Stichwort: cc2.tv

Paypal
Spenden per Paypal


Kontakt
redaktion klammeraffe cc2.tv



Neueste Sendungen

CC2tv-Folge SSE3:     Youtube, HD 1080p
     RSS-Feed der Videosendungen

CC2-Audio Folge 617:

     Ogg Vorbis, 56 kBit/s (~18 MB)
     MP3, 128 kBit/s (~40 MB)
     MP3, 32 kBit/s (~12 MB)
     RSS-Feed der Audiosendungen


Echo-Skill für CC2-Blogeinträge
Powered by Speedpartner

Jubiläum!

Mittwoch, 2019-07-24 08:01, Eintrag von Wolfgang Rudolph
Ja, es ist ein Grund zu jubilieren. CC2.tv ist heute (2019-07-24) vor 3 Jahren mit der ersten Sendung online gegangen. Durch Spenden war es möglich ein eigenes kleines Studio aufzubauen und unabhängig zu produzieren. Unabhängig von Firmen die mit Geräten und Geld oder "Einladungen" die früheren Sendungen "unterstützt" haben. Endlich frei von Äußeren Erwartungen, nur mit Hilfe der Zuschauer und natürlich der Zuhörer, zu berichten, zu bewerten und eine unbeeinflusste Beurteilung abzugeben.
Eben CC2.tv!

Heute vor 12 Jahren ging die erste Sendung Computer:club2, bei NRW-TV produziert in NRW ins Kabel und wurde online gestellt und heute vor 13 Jahren war der Start des Computer:club2 Audiocast. Diesen führe ich ja bis heute als Audiocast zu CC2.tv weiter.

Ich wollte nur mal daran erinnern wie schnell die Zeit vergeht - und auch anderes. ;)

An dieser Stelle möchte ich mich noch einmal ganz herzlich bei allen Spendern und Unterstützern bedanken die CC2.tv und seinen Erfolg möglich gemacht haben!

Viele Grüße und eine schöne Sommerzeit in die Runde

Euer Wolfgang Rudolph


CC2tv SSS_08 Ein Rückblick auf alte Sendungen und Entwicklungen in der IT. Eine SommerSonderSendung

Montag, 2019-07-22 20:00, Eintrag von Wolfgang Rudolph


Ein Rückblick auf alte Sendungen
Die eigene Kamera an den Computer anschließen, das war 1992 nur für Spezialisten möglich. Eine monochrome Kamera bedurfte eines, aus heutiger Sicht, erheblichen Aufwands. Kameras in Farbe, mit viel höherer Auflösung und erheblich besserer Bildqualität kosten heute unter 10 €.
Flachbildschirme mit 512 Farben in VGA-Auflösung kosteten damals 12.000 DM.
Die Kommunikation der PCs untereinander war ein Traum. Für den Windows-Anwender erfüllte sich mit Windows 3.1 dieser Traum, über den heute keiner mehr nachdenkt. Auch Multitasking kam zu diesen Zeitpunkt ins Bewusstsein des "Normalanwenders". Ein Blick auf diese "Neuerungen" sorgt heute für Kopfschütteln. :D
Auch auf OS/2, dem Betriebssystem von IBM soll ein Blick geworfen werden. Obwohl von der Technologie Windows überlegen kam es mit einer etwas armseligen Benutzeroberfläche.
Ach ja, Technik und Fernsehstudio! Diese Kombination führte immer zu dem Erfolg, dass immer Geräte kaputtgingen - warum auch immer.

Die Sendung ist auf Youtube zu finden: https://youtu.be/77zjrG4D6wQ



Urlaubsreif?

Dienstag, 2019-07-16 08:39, Eintrag von Wolfgang Rudolph
Hallo zusammen!

Das SSE1 habe ich falsch verlinkt, der Link zeigt auf die SSS7. Mittlerweile habe ich das korrigiert.
Warum die Bildqualität so schlecht ist prüfe ich noch, womöglich einfach die falsche Datei hochgeladen.

Schönen Urlaub in die Runde

Wolfgang


CC2tv SSE_01 Sommer-Sonder-Erklärstück

Montag, 2019-07-15 20:00, Eintrag von Wolfgang Rudolph


Temperatur
Jeder weiß was Temperaturen sind. Wirklich? Oder merken wir nur Kälte und Wärme rein subjektiv? Aber was ist "Temperatur"? Wie entsteht sie und wieso können wir Temperaturen aus der Ferne messen?
Eine kurze Erklärung bringt vielleicht etwas (sichtbares) Licht in dieses Wellenphänomen.

Die Sendung ist auf Youtube zu finden: https://youtu.be/BMxVLvviknA





CC2tv SSS_07 Ein Rückblick auf alte Sendungen und Entwicklungen in der IT.

Montag, 2019-07-08 20:00, Eintrag von Wolfgang Rudolph


SommerSonderSendung 7
Windows musste den Zuschauern erklärt werden. Es war eine neue Computeroberfläche die selbsterklärend aber nicht selbstverständlich war.
Programmieren in Windows, ohne alles in Basic-Befehlen Zeile für Zeile eingeben zu müssen war neu und fremd.
Der Beginn der digitalen Fotografie war nicht voll digital sondern nur der Aufnahmechip entsprach der Beschreibung, alles andere war analog, sogar die Aufzeichnung der digital erstellten Bilder.
Palmtop war ein Begriff für kleine PC kompatible Geräte war der Markt noch nicht bereit und der Preis solcher Geräte war auch (noch) viel zu hoch.
Gedanken zu der Ablehnung des Computers durch Prof. Weizenbaum und seiner Kritik an der ständig steigenden MIPS-Leistung der Computer.

Die Sendung ist auf Youtube zu finden: https://youtu.be/IM5ITcVsraM



Ältere Beiträge      Jüngere Beiträge --     Beiträge als RSS-Feed