Willkommen bei CC2.tv, Computerclub 2!
LinksymbolBlog

LinksymbolAudiosendungen

LinksymbolVideosendungen

LinksymbolForum

LinksymbolShop

LinksymbolImpressum/Datenschutz

LinksymbolGästebuch
CC2tv-Logo
Spendenkonto
Deutsche Kreditbank AG
SWIFT / BIC: BYLADEM 1001
IBAN: DE59 1203 0000 1009 0974 43
Kontoinhaber: Wolfgang Rudolph
Stichwort: cc2.tv

Paypal
Spenden per Paypal


Kontakt
redaktion klammeraffe cc2.tv



Neueste Sendungen

CC2tv-Folge SommerSonderSendung 3/2018:     Youtube, HD 1080p
     RSS-Feed der Videosendungen


CC2-Audio Folge 593:

     Ogg Vorbis, 56 kBit/s (~18 MB)
     MP3, 128 kBit/s (~40 MB)
     MP3, 32 kBit/s (~12 MB)
     RSS-Feed der Audiosendungen


Echo-Skill für CC2-Blogeinträge
Powered by Speedpartner

CC2tv Audiocast Folge 593 (aus SSS3/2018)

Montag, 2018-07-16 20:00, Eintrag von Wolfgang Rudolph


     Ogg Vorbis, 56 kBit/s (~18 MB)
     MP3, 128 kBit/s (~40 MB)
     MP3, 32 kBit/s (~12 MB)

Als (Heim) Computer nur Computer waren.
Hier nun die Audio-Datei aus der SSS3/2018 die in der vergangenen Woche online gestellt wurde.

Viele Grüße und weiterhin schöne Ferien!


CC2tv SommerSonderSendung 3/2018

Montag, 2018-07-09 20:00, Eintrag von Wolfgang Rudolph


Computer waren nur Computer
Zur damaligen Zeit konnten unsere Computer nichts messen oder steuern. Es waren geschlossene Büchsen. Wenn man Daten aus der Umwelt erfassen wollte so musste man selbst mit dem Lötkolben aktiv werden und ein entsprechendes Interface basteln. Einen Laser zu steuern war schon eine Sensation und im WDR fast ein Sakrileg. Aber auch Messungen an einer Spielzeugrennbahn brachten Probleme mit sich. Und um Bilder von einem Rechner zum anderen zu übertragen, bedurfte es literweise Gehirnschmalz. ;)

Die Sendung ist auf Youtube zu finden: https://youtu.be/BSKWAXHAsEk



CC2tv Audiocast Folge 592 (aus SSS2/2018)

Montag, 2018-07-02 20:00, Eintrag von Wolfgang Rudolph


     Ogg Vorbis, 56 kBit/s (~18 MB)
     MP3, 128 kBit/s (~40 MB)
     MP3, 32 kBit/s (~12 MB)

Datenübertragung als Einbahnstraße
Hier nun die Audio-Datei aus der SSS2/2018 die in der vergangenen Woche online gestellt wurde.

Viele Grüße und schöne Ferien!

Wolfgang Rudolph


CC2tv SommerSonderSendung 2/2018

Montag, 2018-06-25 20:00, Eintrag von Wolfgang Rudolph


Datenübertragung als Einbahnstraße
Quitschen und Kreischen,
so hat es sich angehört, wenn wir dem Zuschauer Programme über den Tonkanal übertragen haben.
Mein Freund Hans Jansen bei Radio Hilversum, bei dem ich auch in der Sendung auftreten durfte, hat sehr früh angefangen dieses Verfahren über die Mittelwelle, auf 747 kHz, zu nutzen. Nach einem Besuch bei ihm im Sender haben wir dieses Verfahren Testweise in einer Sendung "ff" beim WDR Fernsehen ausprobiert. Durch den Erfolg bei den Zuschauern ermuntert wurde diese Art der Datenübertragung lange Zeit bei all unseren Sendungen eingesetzt.
Auch eine sehr frühe Spracherkennung habe ich mir aus den USA mitbringen lassen und damit experimentiert.
Ich spreche auch über die Kopfnuss, das war ein Rätsel welches ich für die Computerfreaks erdacht und gepflegt habe.

Die Sendung ist auf Youtube zu finden: https://youtu.be/b29wkVPwaz8



CC2tv Audiocast Folge 591 (aus SSS1/2018)

Montag, 2018-06-18 20:00, Eintrag von Wolfgang Rudolph


     Ogg Vorbis, 56 kBit/s (~18 MB)
     MP3, 128 kBit/s (~40 MB)
     MP3, 32 kBit/s (~12 MB)

Vom Elektor Computer 74 zum WDR-Computerclub
Immer wieder werde ich gebeten doch mal etwas über die Anfänge der WDR-Computerclub zu machen. Gut! In der Sommerpause ist für ein solches Spezialthema die Zeit. Lange vor dem WDR-Computerclub habe ich mich schon für Computer interessiert und mit Einplatinensystemen gearbeitet. Noch vorher habe ich den Computer 74 aus der Zeitschrift Elektor nachgebaut. (https://archive.org/details/Computer74). Dann ewig gewartet auf den PET 2001, danach kam ein APPLE ][ und dann ging es immer weiter. Für den Bayerischen Rundfunk habe ich die Technik für die Sendungen alpha5 und Flip-Flop bereitgestellt und live bedient (Eigenentwicklungen). Danach habe ich Kontakt zu Jean Pütz aufgenommen. Jean hat mir Ulrich Rohde geschickt der wiederum eine Verbindung zu W. Back hergestellt hat. Zu dritt wurde dann über die Sendungen ff und Know How eine eigenständige Sendung daraus.


Ältere Beiträge      --     Beiträge als RSS-Feed